Bogen von Septimius Severus

Der Septimius Severus-Bogen ist ein Triumphbogen aus weißem Marmor, der zum Gedenken an die Siege des Kaisers Septimius Severus und seiner beiden Söhne Caracalla und Geta in den beiden Feldzügen gegen die Parther errichtet wurde.
    Tour del Colosseo, Foro Romano e Palatino con guida
    Kolosseum: Zeichnung des flavianischen Amphitheaters in Rom
    5 Sterne Bewertung: Besichtigung des Kolosseums und des Forum Romanum

    Dauer: 3 Stunden

    Buchen Sie jetzt

    Hergestellt in: 203 n. Chr. Im
    Auftrag von:  Römischer Senat
    Wo es sich befindet: Via dell’Arco di Settimio

    Bogen von Septimius Severus, Rom

    Bogen von Septimius Severus

    Der Triumphbogen von Septimius Severus wurde gebaut, um an die glorreichen Siege des Kaisers in den Kämpfen gegen die Parther (Iran, Irak) zu erinnern . Das im Forum Romanum errichtete und fast intakte Denkmal hat vier Säulen pro Fassade, die auf Sockeln ruhen. Es hat drei Bögen und 23 Meter hoch, 25 Meter breit, mit einer Tiefe von 11,20 m. Es hat drei Eingänge: Der zentrale ist 12 Meter hoch, der andere 7,80. In der Mitte verlief sicherlich eine Straße.

    Die Bogenstruktur besteht aus Ziegeln, Travertin und ist vollständig mit pentelischem Marmor bedeckt, daher für Erosion prädisponiert. Es steht auf einer Travertinbasis, die ursprünglich nur über Treppen zugänglich war.

    203 n. Chr. Widmeten der Senat und das römische Volk diesen Triumphbogen Septimius Severus und seinen Söhnen Caracalla und Geta . Außen hat es vier Säulen pro Fassade, die auf erhöhten Sockeln ruhen. Die vier Tafeln, die auf den kleinen Bögen angeordnet sind, zwei auf jeder Vorderseite, erzählen die grundlegenden Episoden der Partherkriege.

    Der Septimius Severus-Bogen ist durch sehr reiche Verzierungen gekennzeichnet. Der Stil dieser eher abgenutzten Reliefs ist narrativer Natur. Die Geschichte ist prägnant und suggestiv und enthält neben den Siegen die Gottheiten, einen Fries mit dem Triumph des Kaisers, die römischen Milizen, die die Gefangenen bewachen, und vier Tafeln, die die Kriegseinsätze von Septimius Severus in Mesopotamien darstellen .

    Basreliefs und Inschriften

    Dies ist die Schrift auf dem Dachboden:
    IMP. CAES. LUCIO. SEPTIMIUM. M. FIL. STARK. FROMM. PERTIN US. AUG. PATRI. PATRIAE. [PARTHICO.ARABICO.ET. PARTHICO. ADEBENIC. PONTIFISCH. MAXIMO. TRIBUNES. POTEST. XI. COS. III. PROCOS. [ET.IMP. CAES. M. AURELIO. L. FIL. ANTONINO. AUG. FROMM. GLÜCKLICH. TRIBUNES. POTEST. SIE. COS. [PROCOS. PPOPTIMIS. SEHR STARK. PRINCIPIBUS. [P. SEPTIMIUS. GETAE. NOB. CAESARI] .OB. REM. PUBLICAM. RÜCKKEHR. IMPERIUMQUE. POPULI. RÖMER. PROPAGATUM. INSIGNIBUS. VIRTUTIBUS. EORUM. DOMI. FORISQUE. SPQR
    Übersetzung:„Für den Kaiser Caesar Lucius Septimius Severus, Sohn von Marcus Pius Pertinax Augustus, Vater des parthisch-arabischen Landes, Parthian Adiabenic, war Papst Maximus zum elften Mal mit der Macht des Tribunals ausgestattet, zum elften Mal zum Kaiser ernannt, zum dritten Mal zum Konsul Zeit, Prokonsul; und an den Kaiser Caesar Marcus Aurelius Antoninus, Sohn von Lucio Augusto Pio Felice, der zum sechsten Mal die Macht des Hofes innehatte, Konsul, Prokonsul, Vater des Landes, ausgezeichnete und sehr starke Fürsten, für die Rettung des Staates und die Erweiterung des Staates Herrschaft des römischen Volkes für ihre herausragenden Tugenden im In- und Ausland, des Senats und des römischen Volkes. „

    Bogen von Septimius Severus. Reliefs des Mittelbogens
    Reliefs des Mittelbogens

    Auf den Sockeln der Säulen werden jedoch auf den drei sichtbaren Seiten Paraden römischer Soldaten reproduziert, die eine Prozession von Gefangenen führen, die zwischen Streitwagen, die von Pferden und Ochsen gezogen werden, abgereist sind.
    Der wichtigste dekorative Teil befindet sich jedoch in den vier reichhaltigen Tafeln über den kleinen Bögen. Es zeigt die Feldzüge von Septimius Severus gegen die parthischen Milizen , die in horizontalen Streifen von unten nach oben lesbar sind.

    Der Bogen und die Quadriga

    Ursprünglich wurde der Bogen von einer bronzenen Quadriga mit den Statuen des Kaisers Severus und seiner beiden Söhne Caracalla und Geta überragt. Bronze Inschriften auf dem Dachboden weisen darauf hin, dass Septimius Severus den Bogen seinen beiden Söhnen gewidmet hatte, aber nach dem Tod des Kaisers wurde Geta von seinem Bruder getötet, der seinen Namen von den Bögen und öffentlichen Arbeiten entfernte.

    Eine der Tafeln zeigt die Belagerung und Einnahme der Stadt Ctesiphon  mit einer neuen und originellen Darstellung der menschlichen Figur in Massenszenen. Der Kaiser, der an der siegreichen Adlocutio (Rede) beteiligt ist, ist von seinen Generälen umgeben und wird in einer feierlichen Pose verewigt, als wollte er seine Armee dominieren.

    Die Skulpturen gehören verschiedenen Epochen an; Tatsächlich gibt es auf dem Dachboden Statuen und Reliefs aus der Zeit Trajans , wo es auch andere Reliefs aus der Zeit von Marcus Aurelius gibt . Einige Details der architektonischen Struktur stammen auch aus früheren Gebäuden. Eine solche Realisierung zeugt von einer Methode, die von diesen Jahren an von vielen kopiert wird, nämlich dem Recycling antiker Stücke für modernere Denkmäler.

    Während des Mittelalters und bis zum 18. Jahrhundert, als die Ausgrabungen des Forum Romanum begannen, wurde fast der gesamte Bogen von Erd- und Trümmerhügeln dominiert. Heute ist es eines der intaktesten und spektakulärsten römischen Denkmäler des antiken Forums.

    0 0 vote
    Article Rating

    Tours partner:

    Tour del Colosseo, Foro Romano e Palatino

    Dauer: 3 Stunden | Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch

    Geführte Segway-Tour

    Dauer: 2 Stunden | Sprachen: Spanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Russisch

    Führung durch das Kolosseum, das Forum Romanum und den Palatin

    Meistbesuchte Sehenswürdigkeiten in Rom:


    Kolosseum
    Pantheon
    Petersdom
    Vatikanische Museen
    Trevi-Brunnen
    Sixtinische Kapelle
    Lateranbasilika
    Domus Aurea
    Piazza Navona
    Ara Pacis
    Kapitolsplatz

    error: Die Inhalte dieser Website sind durch deutsche und internationale Urheberrechtsbestimmungen geschützt. Jede Straftat wird unverzüglich ohne vorherige Ankündigung über DMCA gemeldet
    0
    Would love your thoughts, please comment.x
    ()
    x